LONITÉ

Der Preis für Ihren Erinnerungsdiamanten


Was darf ein Diamant aus Asche kosten?

LONITÉ Diamantbestattung Kostenpunkt: ab 1.600 €.

Auf dieser Seite (Link klicken, um zu entsprechendem Abschnitt zu gelangen):
1. Faktoren für den Preis eines Erinnerungsdiamantens
2. Inklusivleistungen und zubuchbare Optionen
3. Preise einer Diamantbestattung
4. Fussnoten

Verschiedene Kostenelemente: Woher kommen die "Diamant aus Asche"-Kosten?

Preisfaktor I
Kohlenstoffreinigung

Die Kohlenstoff-Reinigung ist ein ein hoher Kostenfaktor, denn die Kosten sind fix und unabhängig von der Größe des Diamantens.

Die Reinigung für eine 4N Reinheit (99,99 %) ist ein kompliziertes und hochwertiges Verfahren. Es wird per Hand und mit größter Sorgfalt von LONITÉ’s Spezialisten durchgeführt und nimmt im Schnitt 5.000 Minuten pro Bestellung in Anspruch.

Die professionelle und umfangreiche Reinigung von LONITÉ nimmt den größten Teil der Kosten der Diamantbestattung ein. Sie ist 25 mal teurer als Reinigungungsvorgänge für 'Erinnerungsdiamanten' von anderen Firmen, die mit einer Mischung aus vorgereinigtem, industriellem Graphit behandelt werden. Graphit (generischer Kohlenstoff) wird in diesem Prozess hinzugefügt, um Verunreinigungen zu verdünnen und soll Zeit und Kosten sparen.

Preisfaktor II
Wachstumszeit des Diamantens

Die Kosten für einen Diamanten aus Asche sind abhängig von der Wachstumszeit, die in Monaten gemessen wird. Je größer der Erinnerungsdiamant werden soll, desto länger muss er wachsen. Aus diesem Grund erhöhen sich auch die Kosten der Diamantbestattung je mehr Karat gewünscht werden.

Ein weiterer Kostenpunkt ist der Diamant-Samen, der benötigt wird, damit sich Kohlenstoffatome aus Asche oder Haar an ihm anheften und kristallisieren können. Um eine unverkennbare und einzigartige Schönheit für Ihren Diamanten zu erreichen, spart LONITÉ auch hier nicht an der Qualität und setzt nur die besten 0,1 % der natürlichen Diamanten als "Samen" ein. Wir vermeiden es, die günstigeren CVD (Chemical Vapour Deposition) Diamanten zu verwenden, die künstlich hergestellt und damit nicht so hochwertig sind.

Preisfaktor III
Kein lokaler Preisaufschlag

Die meisten Unternehmen verkaufen durch regionale Distributoren und andere nachgeschaltete Kanäle, die jeweils ihre eigenen Gewinnspannen hinzufügen und damit die Diamantbestattung Preise in die Höhe treiben.

Bei LONITÉ gibt es keine Zwischenhändler: Sie zahlen also nur für das Endprodukt in hochwertiger Qualität und müssen nicht 35-45 % für Vertriebsaufschläge zahlen.

LONITÉ’s transparente Preisgestaltung ist klar verständlich. Bei LONITÉ gibt es keine "Preise auf Anfrage".

Ein Banner zeigt einen grünlich-gelben LONITÉ Erinnerungsdiamant mit Emeraldschnitt, eine blaue und eine gelbe Diamantbestattung mit Brillantschliff
Der Diamantbestattungs-Preis: Inklusivleistungen und zusätzliche Optionen

Inklusivleistungen

Die Kosten des Erinnerungsdiamantens für Ihre Diamantbestattung beinhalten:

  • alle Dienstleistungen wie die persönliche Beratung und Entgegennahme der Haare (Asche kann bei einer Diamantbestattung in Deutschland leider nicht persönlich übergeben werden)
  • alle Prozessschritte zur Erstellung des Diamantens im Labor
  • regelmäßige Benachrichtigung über den aktuellen Status des Diamantens inklusive digitaler Zusendung von Bildern
  • das Verschließen und Verpacken der Erinnerungsdiamanten
  • der internationale Versand der individuellen Diamanten an Ihre Wunschadresse
  • Es sind keine versteckten oder zusätzlichen Kosten für eine Diamantbestattung vorhanden. Einzig optional durch Dritte können zusätzliche Kosten entstehen, wie z.B. Kosten durch den Bestatter für den Versand der Asche sowie Kosten für die Zertifizierung vom The International Gemological Institut oder The Gemological Institute of America.

    Bitte beachten Sie, dass Sie die Asche nicht selbst zu uns senden können, da dies in Deutschland gesetzlich verboten ist. Der Bestatter muss daher den Versand für Sie übernehmen. Gegebenenfalls werden Ihnen hier weitere Gebühren für den Versand der Asche in Rechnung gestellt durch das Bestattungsinstitut. Gern arrangieren wir das weitere Vorgehen inkl. dem Versand zusammen mit Ihrem Bestatter für Sie, auf zusätzliche Kosten durch den Bestatter haben wir allerdings keinen Einfluss.

    Juwelen Preis

    Zusätzlich zum Erinnerungsdiamanten selbst können Sie die Option "Juwelen" dazu wählen. Ihr Diamant wird in diesem Fall in einen Ring oder eine Kette eingefasst. Der Juwelen Preis kann allerdings erst nach der Erstellung des Erinnerungsdiamantens berechnet werden, da dieser von der Form, der Metallart und dem Gewicht abhängt. Im Juwelen Preis sind dann der Zusammenbau und die Versandkosten enthalten. Sie können für die Kristallbestattung eines unserer Designs für Erinnerungsringe und Gedenk-Anhänger wählen oder uns Ihre eigene Idee für einen solchen Schmuck mitteilen.

    Farben

    Die verschiedenen Farben der Erinnerungsdiamanten entstehen dadurch, dass unterschiedliche köpereigenen Stoffe hinzugegeben oder bei der Reinigung entfernt werden.

    Bernstein ist die natürlichste Farbe und unterliegt einem Standardprozess. Daher sind die Diamantbestattung Kosten hier am günstigsten (ab 1.600 € - Amber 0.25 ct). Im Vergleich dazu benötigen farblose Diamanten den höchsten Reinigungsstandard, da unter Verwendung der modernsten Technologie alle Nebenstoffe entfernt werden und nur der reine Kohlenstoff übrig bleibt.

    Die Wachstumszeit für einen 1 Karat Rein Farblos™ Diamanten kann ein Vielfaches der Wachstumszeit eines 1 Karat Natürlicher Bernstein™ betragen. Daher sind Rein Farblos™ Diamanten die teuersten (bis zu 18.500 € - Colorless 1.0 ct).


Diamantenfarbe

Natürliches Bernstein™

grünliches Gelb

Rot

Blau

Rein Farblos™

Preisbereich ()
1.600 €
|
6.600 €
1.900 €
|
7.800 €
2.100 €
|
7.900 €
2.200 €
|
14.800 €
2.400 €
|
18.500 €
Zeit
3 - 6 Monate
4 - 7 Monate
4 - 7 Monate
5 - 8 Monate
6 - 9 Monate


Technologie
Natürlich unter Standardverfahren gezüchtet
HPHT Verarbeitung bei einem
Stickstoffgehalt von 1 μm
- 1.000 μm;
Elektronen irritieren bei
1 KeV - 100 MeV
Glühen bei 500 °C -
5.000 °C unter 100 kPa
- 20 GPa;
HPHT Verarbeitung
Durch spezialisierte
Reinigung wird ein
Bor-Gehalt von 1 μm
- 1.000 μm sichergestellt
Höchste Reinheit durch
die komplexeste
Technologie mit der
längsten Wachstumszeit

[*] Der Datenbereich ist vergrößert, um technische Geheimnisse zu schützen.
[#] Die tatsächliche Zeit hängt von der bestellten Größe ab.







BESONDERE HINWEISE:

1. Bei Erinnerungsdiamanten, die größer als 1.0 Karat sein sollen, bitten wir Sie, uns für ein individuelles Angebot zu kontaktieren.

2. Ein Erinnerungsdiamant, der kleiner als 0.25 Karat sein soll, muss denselben Reinigungsprozess durchgehen, der zeitaufwendig und teuer ist. Deshalb bieten wir zur Zeit keine einzelnen Diamanten unter 0.25 Karat an. Falls Sie z.B. einen 0.10 Karat Diamanten zusätzlich zu einem 0.25 Karat Diamanten haben möchten, bitten wir Sie, uns für eine individuelles Angebot zu kontaktieren.

3. Ein 4,5-prozentiger Rabatt wird für jeden zweiten und zusätzlichen Erinnerungsdiamanten gewährt, der zusätzlich bestellt wird. Der vergünstigte Erinnerungsdiamant ist nicht teurer als der Erste. Einen Familienrabatt akzeptieren wir nicht.

4. Rohe Diamanten (ungeschliffen) sind verfügbar in der Größe ab 0.35 Karat oder größer, mit einem Rabatt von 25%. Allerdings sollten die Rohdiamanten zu KEINEM Zeitpunkt geschnitten werden, nachdem sie geliefert wurden, weil unerfahrene Diamantschleifer ohne spezielle Schnitt-Fähigkeiten den Diamanten wahrscheinlich zerbrechen werden.

5. Brillanzgrad der Schnitt-Optionen ( von hoch zu niedrig ): Brilliant > Prinzess > Radiant > Asscher > Emerald. Die Festlegung einer anderen Schnittform als Brillant oder Princess führt zu einer zusätzlichen Gebühr von 12,5% bis zu 25 % ( je nach Schliff ).

6. Sollte Ihr Erinnerungsdiamant größer werden als bestellt, müssen Sie dies selbstverständlich NICHT nachzahlen - die Kosten für einen Diamant aus Asche bleiben die gleichen.

7. Wird der Diamant umgekehrt aus unerwarteten Umständen kleiner als bestellt, erhalten Sie den Wertverlust anteilig erstattet.

8. Die Bilder, die Sie auf unserer Website sehen können, dienen nur als Beispiel. Der Erinnerungsdiamant kann in Größe und Farbe variieren kann.

9. In Deutschland herrscht das Bestattungsgesetz, welches verbietet, dass Sie selbst die Asche eines Verstorbenen mit nach hause nehmen und zu uns senden können. Daher muss in Deutschland für die Bestellung eines Erinnerungsdiamanten immer mit einem Bestatter zusammen gearbeitet werden. Dieser hat dann zur Aufgabe, die Urne zu uns in die Schweiz zu senden, sodass wir die benötigte Gramm-Zahl entnehmen können und die restliche Asche wieder zurücksenden. Auf diese Weise ist dennoch eine traditionelle Bestattung möglich. Sollten Sie an einen Erinnerungsdiamanten aus der Schweiz interessiert sein, klären Sie bitte mit Ihrem Bestatter vorab, ob dieser die Asche zu uns senden würde. Gern können auch wir diese Aufgabe mit Ihrem Bestatter klären.

Kostenvergleich: Preise natürlicher Diamanten

Diamant aus Asche - die Kosten

Farblose natürliche Diamanten kommen in der Natur häufiger vor und sind daher günstiger als die farbigen Diamanten. Für künstlich hergestellte Erinnerungsdiamanten ist das genau andersherum: die farblosen sind am teuersten, da der Prozess der Diamantbestattung zu einem klaren Stein aufwendiger ist.

Der Preis für Erinnerungsdiamanten in gelb oder blau ist der gleiche oder gar geringer als der für natürliche Diamanten in den gleichen Farben.

Der beste Preis für Erinnerungsdiamanten

Die Kosten für einen Diamanten aus Asche sind erheblich, da der Herstellungsprozess so aufwändig ist.

Wir sind immer bestrebt, den trauernden Familien einen Preis für Erinnerungsdiamanten anzubieten, der so gering wie möglich ist. Aus diesem Grund vertreiben wir unsere Diamenten nur direkt und nicht über andere Vertriebspartner, Sie werden also stets direkt mit LONITÉ in Kontakt stehen.

Als einzigen Partner arbeiten wir lediglich mit Ihrem Bestatter zusammen, der dann die Asche zu uns in die Schweiz sendet. Dies ist notwendig, da es in Deutschland leider nicht erlaubt als Privatperson die Asche von Verstorbenen entgegenzunehmen. Wir verlangen dafür keine weiteren Zahlungen! Es kann jedoch im Einzelfall vorkommen, dass der Bestatter Ihnen für diesen Service ( den Versand & das erneute Entgegennehmen der Urne ) Extra-Kosten berechnet. Bitte klären Sie dies vorab mit Ihrem Bestatter.