Anleitung zur Asche-Einreichung

Materialmenge

Die erforderliche Menge

Die erforderlichen Menge an Haaren / Asche des Verstorbenen beträgt unabhängig von der Diamantgröße:

  • Kremationsasche
  • 8 oz / 200 g
  • eingeäschert Knochen
  • 10 oz / 300 g
  • Haar
  • 0,4 oz / 10 g
  • oz (Unzen) / g (Gramm)

Hinweis:

  1. ‘Eingeäscherte Knochen’ meint große Stücke Knochen (größer als 20 mm), die nach der Kremation übrig bleiben und relativ wenig Kohlenstoff haben, verglichen mit Kremationsasche in Pulverform (normalerweise etwa 1-5 mm).
  2. Kombinierte Kohlenstoffquellen werden angenommen, z.B. 5 g Haar plus 100 g Asche.
  3. Haarfarbe und Haartyp sowie künstliche Haarfärbemittel haben keinen Einfluss auf die Farbe des Diamanten, da alle Pigmente während der Reinigung entfernt werden.
  4. Die oben genannten Beträge sind festgelegt und werden unabhängig von der bestellten Diamantgröße benötigt, da die Diamantsynthese eine standardisierte Menge an Kohlenstoff für die Kristallisation benötigt. Die Größe des Diamanten wird nur durch die festgelegte Wachstumszeit beeinflusst.
  5. Die gleiche Menge wie oben genannt wird für bis zu drei Diamanten benötigt. Die Menge für mehr als drei Diamanten hängt von den bestellten Diamant-Größen ab. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.
  6. Die chemische Zusammensetzung von Haaren oder Asche von Tieren ist der des Menschens sehr ähnlich. Daher benötigen wir für Ihr Haustier die gleichen Mengen.

Fragen und Antworten:

  1. Wie sende ich Ihnen die Haare / Asche sicher zu?
  2. Sie persönlich als Privatperson können uns lediglich Haare zusenden, da es Ihnen geestzlich verboten ist, die Asche des Verstorbenen entgegen zu nehmen. Der Versand der Asche ist für eine Diamantbestattung Deutschland ausschließlich vom Bestatter durchzuführen. Sie können uns dazu bei Bestellung gern die Kontaktdetails Ihres Bestatter nennen und wir werden alles weitere für Sie klären. Alternativ können Sie Ihren Bestatter natürlich auch einfach selbst um den Versand bitten.

    Sollten Sie uns Haare zusenden wollen, so gilt folgendes: Verwenden Sie zu erst einen verschließbaren Behälter, um die Haare vollständig zu versiegeln. Dann packen Sie die versiegelten Haare in eine verschließbare Box. Sie erhalten Verschluss-Tape und Zip-Lock-Bags als Teil unseres Sets zur Asche-Einreichung, nachdem Ihre Bestellung bestätigt wurde.

    Gern stellen wir dieses Asche-Einreichungsset auch Ihrem Bestatter zur Verfügung, sollte er dies benötigen.

  3. Wie können Haare oder Asche abgewogen?
  4. Eine übliche Küchenwaage reicht aus, um das Haar zu wiegen bzw. die Asche vom Bestatter wiegen zu lassen. Das erforderliche Volumen beträgt 2/3 Tassen Haar oder 1/3 Tassen Asche. Sie oder Ihr Bestatter erhalten Messgläser als Teil unseres Sets zur Asche-Einreichung. Achten Sie darauf, den Behälter bis zur angegebenen Volumenmarke zu füllen.


Kohlenstoffgehalt

Extra Absicherung

Üblicherweise variiert der Kohlenstoffgehalt im Haar/ in der Asche stark von Familie zu Familie. Da der Prozess unumkehrbar ist, muss jede Familie in der Lage sein, uns 0,4 oz / 10 g Haare als Absicherung bereitstellen können.

Fragen und Antworten:

  1. Kann ich zusätzliche Haare oder Asche zur Verfügung stellen?
  2. Ja, zusätzliche Mengen werden angenommen.

    Sie können auch die ganze Asche für eine sogenannte Diamant-Beerdigung bereitstellen.

    In einem solchen Fall klären Sie uns bitte über Ihre Situation auf, so dass wir Ihren Bestatter mit genügend Behältern und Versiegelungspaketen versorgen können.

  3. Kann ich weniger Haare oder Asche zusenden?
  4. Im tragischen Fall eines verstorbenen Babys oder wenn mehrere Diamanten für eine große Familie benötigt werden, haben Sie möglicherweise nicht genug Asche oder wollen uns nicht die vollständige Kremationsasche zur Verfügung stellen.

    Bisher wurden solche Fälle dadurch gelöst, dass Familienmitglieder Haarproben zur Ergänzung bereitstellten. Manche Familien gaben von jedem einzelnen Familienmitglied Haare hinzu. In anderen Fällen wurde die Asche des Verstorbenen mit Haaren jedes Familienmitglieds vermischt.

    Gern möchten wir in einem solchen Fall mit Ihnen gemeinsam an einer Lösung arbeiten, die für Sie und Ihre Familie am besten geeignet ist. Es fallen keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren für gemischte Kohlenstoffquellen an.

  5. Was passiert, wenn Asche oder Haare meines Liebsten übrig bleiben?
  6. Der Kohlenstoffgehalt in der Kremationsasche und den Haaren variiert. In bestimmten Ländern (wie Deutschland) kann der lokale Kremationsprozess zu höheren Temperaturen und einer höheren Oxidation führen, was wiederrum einen niedrigeren Kohlenstoffgehalt der Asche zur Folge hat. Um sicherzustellen, dass der Erinnerungsdiamant für Ihre Kristallbestattung nur aus der Asche oder den Haaren des Verstorbenen besteht und keine künstlichen Stoffe mehr hinzugefügt werden müssen, fordern wir mehr Material ein, als letztendlich für den Herstellungsprozess vorgesehen ist.

    In den ersten Herstellungsprozessen werden alle Materialien (Asche oder Haare) verarbeitet und gereinigt. Der überbleibende Kohlenstoff wird für eine bestimmte Zeit in Form von Graphitpulver für unser Risikoprotoll aufbewahrt. Sollte dieser zusätzliche Kohlenstoff nicht benötigt werden, werden alle Überreste individuell in einem Heizkessel eingeäschert. Bei Bedarf können wir Ihrer Familie die restliche, bereits pulverisierte Asche gern zusenden.


Bei Rückfragen

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte.